Am 23.5.2013 sprach Prem Rawat im norwegischen Flekke



vor Studierenden und Lehrenden des United World College.
Im Gespräch mit Erstsemestern wurde er um eine Definition von Frieden gebeten.
Hier seine Antwort.
Ich will hier nicht eine weitere Definition auftischen.
„Frieden ist ein Zustand völliger Passivität."
So definieren ihn die meisten Menschen.
„Man hat keine Wünsche mehr.
Man sitzt auf einem Berg und hat die Augen zu."
Und viele meinen, dass man dann einfach dahinvegetiert.
Nein. Nein!
Frieden ist in Ihnen.
Genau in diesem Augenblick ist Frieden in Ihnen.
Wussten Sie das? Dass er genau jetzt in Ihnen ist?
Warum versuchen Sie nicht selbst eine Definition?
Fühlen Sie ihn.
Und Sie werden feststellen, dass es keine passenden Worte gibt,
um ihn zu beschreiben.
wenn das Herz von Dankbarkeit erfüllt ist
für das, was man bekommen hat,
und man nichts sonst will.
die Kostbarkeit des Segens zu verstehen,
der Ihnen mit jedem Atemzug geschenkt wird.
voller Bewunderung zu sein
für diese eine wunderbare Lebenszeit,
und das an jedem einzelnen Tag.
Ich habe ihn also nicht definiert.
Aber ich habe Ihnen gesagt, wie ich den Frieden empfinde.
Er ist ein Lächeln.
Er ist eine Träne.
Er ist ein Gefühl.
Und wenn man es kennt,
ist es glasklar.



Prem Rawat am 15. Mai 2010 in Kuala Lumpur, Malaysia
83:29 min

Prem Rawat am 10. Juli 2010 in München, Deutschland, mit deutscher Übersetzung
63:50 min